Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Chronik

Bookmark and Share
1905: Gründung in einer Zeit, wo in den Dörfern in der Umgebung ebenfalls Feuerwehren gegründet wurden.
Für Wentorf war es notwendig, da die FF Reinbek bis dahin die Einsätze in Wentorf fuhr und jedes Einschreiten teuer war.

1906: die erste Handdruckspritze wurde beschafft, der erste Einsatz wurde in Escheburg wahrgenommen und weitere Geräte wie z.B. tragbare Leitern wurden nach und nach zu der Ausrüstung hinzugefügt.

1911/1912: Bau des ersten Gerätehauses mit Schlauchturm, an dem Standort, wo auch heute noch unser Feuerwehrhaus steht und damals das Ortsende von Wentorf gewesen ist.

1923: Gründung des Musikzuges, der bis heute in einer Spielgemeinschaft mit Börnsen besteht.

1940: Beschaffung des ersten Löschfahrzeuges LF 15 1957: Erwerb des 2. Löschfahrzeuges LF 8 1966: Indienststellung des dritten Fahrzeuges TLF 16 1968: Neubau des Gerätehauses

1974: Gründung der Jugendfeuerwehr und Anschaffung eines neuen LF 8 für das alte LF 15

1980: die Sirenen werden zur Alarmierung nicht mehr benutzt, Funkmeldeempfänger wurden gekauft.

1991: Erweiterung des Gerätehauses mit Anbau und Unterrichtsräumen

1992: Etablierung der Brandschutzerziehung/aufklärung an der Grundschule und in den Kindergärten

2006-2009: Ausbau des Dachraumes über der Fahrzeughalle zum Unterrichtsraum der Jugendfeuerwehr und weitere, überwiegend in Eigenarbeit durchgeführte Modernisierungen in den Diensträumen.
© Copyright 2009-2016 Freiwillige Feuerwehr Wentorf bei Hamburg