Aktuelles 2011 Einsatzabteilung übt Umgang mit Tieren
Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Einsatzabteilung übt Umgang mit Tieren

Bookmark and Share

Jederzeit kann es passieren, dass Feuerwehrkräfte während eines Einsatzes mit Tieren konfrontiert werden. Katzen in brennenden Wohnungen, Hunde in verunfallten Pkw oder entlaufene Rinder sind nur wenige Beispiele für mögliche Einsatzlagen. Um für solche Szenarien gewappnet zu sein, lud die Feuerwehr Wentorf die Tierärzte Iris und Alexander Heere zu einem Übungsdienst ein, die den Feuerwehrleuten theoretische und praktische Tipps gaben.

Nach einer kurzen Einführung übten die aktiven Kameraden unter Anleitung der beiden Tierärzte den Umgang mit Haustieren. An den "Übungshunden" Scully und Higgins zeigten sie wie ein Hund zum Transport hingelegt und fixiert werden kann sowie das Anlegen eines provisorischen Maulkorbes. Auch das Tragen und Untersuchen von Hunden wurde gezeigt und praktisch geübt. Im Anschluss stellten sich die Tierärzte den Fragen über den Umgang mit anderen mehr oder weniger exotischen Haus- und Nutztieren und gaben den Einsatzkräften Handlungsempfehlungen mit auf den Weg.

© Copyright 2009-2016 Freiwillige Feuerwehr Wentorf bei Hamburg