Technik Technische Geräte Gasmessgerät
Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Gasmessgerät

Bookmark and Share

Die kann zum Beispiel bei Lecks in Gasleitungen oder nach Austreten von Kraftstoffen der Fall sein.

Weiterhin wird der Sauerstoffgehalt gemessen und eine Warnung ausgegeben, sobald dieser für den Menschen zu gering wird, schlägt das Gerät Alarm. Auch die Gegenwart von Kohlenstoffmonoxid kann nachgewiesen werden.

Das gefährliche Atemgift entsteht bei unvollständigen Verbrennungen und kann den Einsatzkräften bei Bränden oder Suizidversuchen begegnen. Der vierte Sensor des Gerätes weist Schwefelwasserstoffe nach. Das giftige Gas kann bei Störfällen in Biogasanlagen austreten.

Das Gasmessgerät funktionieren auch in wamen, staubigen und rauchigen Räumen, wenn Hitze- oder Rauchmelder nicht mehr arbeiten.

© Copyright 2009-2016 Freiwillige Feuerwehr Wentorf bei Hamburg